«Wir Oltnerinnen und Oltner erkennen das grosse Potential unserer Stadt und schauen gemeinsam in eine Richtung. Wir sagen "Jetzt!" zu Fortschritt und meinen damit auch und vor allem das Einstehen für Schwächere, für Gleichberechtigung und Fairness in allen Bereichen.»

Name Nadine Born
Jahrgang 1977
Beruf Kaufmännische Angestellte
Engagement Mitglied Schwingklub Olten-Gösgen
Mitglied Schlafguet
Corona-Nachbarschaftshilfe
Mithelfen bei verschiedenen kulturellen Anlässen
Polit. Schwerpunkte Notschlafstelle, Umwelt und Klima, Kultur
Links Facebook
Instagram
Smartvote

Du erhältst eine Million, um in Olten zu investieren? Was würdest du damit machen?
Ganz klar: Eine Notschlafstelle für Obdachlose und Menschen in Not realisieren.

Olten 2025 ist…
...immer noch eine attraktive, überschaubare Stadt, welche mit ihrer Umweltstrategie glänzen kann.

Warum sollte jemand nach Olten ziehen?
Weil Olten eine liebenswerte Stadt ist. Wir haben die Aare, alles (und noch ein bisschen mehr), was es zum Leben braucht, eine hervorragende Bahnanbindung, viele tolle Menschen, die dieser Stadt gutgesinnt sind und etwas verändern und vorwärts bringen wollen.