Initiativtext

Der Stadtrat wird beauftragt, die Aare zwischen dem Chessiloch und dem Ende des Uferwegs Richtung Winznau (also auf einer Länge von 2,8 Kilometern) als Schwimmfluss aufzuwerten. Der Fokus soll auf Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten sowie Frischwasserduschen ausserhalb der Badi liegen. Im Abstand von 200 bis 400 Metern sollen bestehende Ein- und Ausstiegsstellen ausgebaut oder neue angelegt werden. Begleitend sollen Massnahmen zur Verbesserung der Sicherheit des Flussschwimmens umgesetzt werden.

Begründung

Die Aare in Olten wird zunehmend als Schwimmfluss genutzt. Besonders beliebt ist die Strecke zwischen Chessiloch und Badi. Vonseiten der Stadt wurde vor einigen Jahren das Aareufer beim Wildsauplatz für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Kurz vor der Umsetzung ist die neue Ufergestaltung beim Pontonierhaus und beim Ländiweg. Auch im Rahmen des Projektes "Neuer Bahnhofplatz Olten" ist eine neue Ufergestaltung geplant.

Was bisher wenig Beachtung fand, sind die Bedürfnisse und Chancen, die sich aus der Freizeitnutzung der Aare ergeben.

Der Sinn dieser Initiative ist es, die Aare auf dem Stadtgebiet von Olten zu einem sicheren und benutzer*innenfreundlichen Schwimmfluss auszubauen. Konkret geht es dabei um:

  1. Ein- und Ausstiegsstellen für Schwimmer*innen sowie Nutzer*innen von Gummibooten, SUPs und anderen Schwimmgeräten
  2. Frischwasserduschen bei den Ausstiegsstellen
  3. Flankierende Massnahmen zur Reduktion des Litterings
  4. Förderung von sicherem und verantwortungsbewusstem Flussschwimmen durch: Informationstafeln mit Angaben zur aktuellen Wassertemperatur und -abflussmenge,  Fluss-Schwimmkurse der SLRG, Broschüren, Online-Information

In Zusammenarbeit mit Trimbach könnte auch das linke Ufer zwischen Trimbacherbrücke und Rankwog schwimmfreundlich aufgewertet werden.

Die Aare als Schwimmfluss bietet nicht nur für die lokale Bevölkerung Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, sondern ist auch eine zusätzliche touristische Attraktion der Stadt. Die Studierenden könnten so nach den Vorlesungen anstatt auf den Zug in die Aare springen.

Unterschriftensammlung

Damit wir die Volksinitiative einreichen können, benötigen wir bis zum 17. Mai 2021 500 Unterschriften von in Olten wohnhaften und stimmberechtigten Personen. Wenn du mithelfen magst, kannst du den Unterschriftenbogen herunterladen und uns nach dem Sammeln zustellen.