Olten jetzt! nominiert Nils Loeffel als Stadtratskandidaten für die Wahlen 2021. Der Mitgründer und Präsident von Olten jetzt! will den Stadtrat progressiver und mutiger machen. Er setzt sich ein für mehr Transparenz und eine aktive Kommunikation, für mutige Lösungen und für ein lebendiges und urbanes Olten mit Haltung.

Olten jetzt! hat sich entschieden, für die Stadtratswahlen 2021 mit einem eigenen Kandidaten anzutreten. Die ersten vier Jahre im Gemeinderat haben gezeigt, dass der Handlungsspielraum der Parlamentarier*innen begrenzt ist. Viele Entscheide werden in Olten von der Exekutive vorbereitet und getroffen . Auch die Umsetzung der parlamentarischen Vorstösse liegt am Ende beim Stadtrat. So wird die Stadt massgeblich durch den Stadtrat geprägt.

Olten jetzt! ist bereit, auch in der Regierung Verantwortung zu übernehmen und nominiert deshalb Nils Loeffel als Kandidaten für die Wahlen 2021. Der Mitgründer und Präsident von Olten jetzt! steht für eine progressive Politik und will sich als Stadtrat für ein solidarisches, lebendiges und urbanes Olten einsetzen. Er ist überzeugt, dass mit einer aktiven und transparenten Kommunikation und einem breiten Einbezug der verschiedenen Anspruchsgruppen auch trotz der rechtsbürgerlichen Total-Opposition tragfähige Lösungen für das Olten von Morgen entwickelt werden können.

Die Wahlen 2021 bieten den Oltnerinnen und Oltnern die Chance, frischen Wind in den Stadtrat zu bringen. Mindestens zwei neue Mitglieder werden für die Jahre 21 bis 24 gewählt. Trotz Erholung der Stadtfinanzen waren die letzten vier Jahre geprägt von konservativen, mitunter mutlosen Entscheiden und einer schwerfälligen Kommunikation des Stadtrats. Genau dort gilt es in den nächsten vier Jahren anzusetzen. Nicht nur muss Olten das vorhandene Potenzial, welches diese Stadt unbestritten besitzt, selbstbewusst ausschöpfen. Olten muss auch eine Vision für sich als zentralste Stadt der Deutschschweiz und für seine Einwohner*innen entwickeln. Will man dies schaffen, müssen die Entscheide des Stadtrats nachvollziehbar und transparent sein und die Bevölkerung wieder stärker in die Entscheide der Politik miteinbezogen werden.

Nils Loeffel (30) ist in Linden, einem kleinen Dorf im Emmental, auf einem Reithof aufgewachsen. Nachdem er vor 12 Jahren eine neue Arbeitsstelle in Zürich angetreten ist, hat es ihn mehr oder weniger zufällig nach Olten verschlagen. Dem versteckten Charme der Stadt ist er sofort erlegen, sodass er in den letzten Jahren nicht nur nicht weggezogen ist, sondern bald auch begann, aktiv im Stadtleben mitzuwirken. Neben seiner politischen Arbeit für Olten jetzt! engagiert sich Nils Loeffel seit Jahren für kulturelle und soziale Projekte in Olten. Er ist Mitgründer und Co-Präsident des seit 2017 jährlich stattfindenden Musikfestivals “OltenAir” und seit 2013 Präsident des Kulturvereins Coq d’Or. Noch während des Bachelor-Studiums in Sozialer Arbeit begann er Anfang 2015 beim Amt für Soziale Sicherheit (ASO) des Kantons Solothurn zu arbeiten. Seit Dezember 2018 ist er als Leiter der Anlauf- und Koordinationsstelle für Kinder- und Jugendfragen beim ASO angestellt.

Mit Nils Loeffel nominiert Olten jetzt! einen Kandidaten für den Oltner Stadtrat, der Haltung mit Pragmatismus und Vision mit Machbarkeit zu verbinden weiss und einen Menschen, der sich vor über 10 Jahren nicht nur bewusst für Olten entschieden hat, sondern auch entschieden für Olten politisiert.