Begegnen - Quartiertreff, Flaniermeile, Aarestrand

Wir setzen uns ein für eine Stadt, die ihren Einwohner*innen etwas bietet, die aus mehr besteht als aus einem Bahnhof und Betten. Für Plätze, auf denen wir uns begegnen, und Räume, in denen neue Ideen umgesetzt werden können. Für niederschwellige Angebote und Freizeitaktivitäten für jedes Portemonnaie.

Investieren - Schulhaus, Kunstmuseum, Notschlafstelle

Wir setzen uns ein für eine Stadt, die in ihre Zukunft investiert, diese aktiv gestaltet und dabei die Kosten gerecht verteilt. Dafür, dass städtische Liegenschaften nicht verkauft, sondern renoviert und Nutzungen zugeführt werden, von welchen in erster Linie wir Oltner*innen profitieren.

Ermöglichen - Urban Gardening, Fotofestival, Zwischennutzungen

Das Engagement vieler Oltner*innen für und in unserer Stadt ist enorm. Wir setzen uns ein für eine Stadt, die Initiativen und Projekte aus der Bevölkerung fördert und unterstützt und die Hürden für ein aktives Mitgestalten unserer Stadt abbaut. Für eine Stadt, die ermöglicht statt verhindert.

Mitbestimmen - Transparenz, Ideenwettbewerb, Stimmrecht ab 16

Wir setzen uns ein für eine Stadt, in der wir das Zusammenleben gemeinsam gestalten. Für eine offene und konstruktive Diskussion miteinander und dass möglichst viele Oltner*innen die Chance erhalten, mitzubestimmen. Durch eine transparente und proaktive Kommunikation werden so Entscheide nachvollziehbar und mehrheitsfähig.

Digitalisieren - Glasfaser, Co-Working, Online-Marktplatz

Wir setzen uns ein für eine Stadt, die die Digitalisierung nicht nur als Herausforderung, sondern als Chance versteht. Für eine Stadt, die mit einer modernen Infrastruktur Innovation fördert und auf die veränderten Bedürfnisse und Gewohnheiten ihrer Einwohner*innen und der Wirtschaft proaktiv eingeht.

Klimaneutral - Bäume, Velowege, Gratis-ÖV

Nachhaltigkeit und Attraktivität gehen Hand in Hand. Wir setzen uns eine für eine blühende Stadt voller Bäume und zugänglichen Grünflächen, ob Bifangmatte oder Schütziwiese. Für grosszügige und sichere Fuss- und Velowege vom Säli bis ins Schöngrund und einen praktischen und erschwinglichen ÖV. Anstatt das wunderbare Naherholungsgebiet rund um unsere Stadt zuzubauen, soll sich Olten nach innen entwickeln.